Leopold Le Grelle

(Belgien)

Shamata

Nepal ist ein Land, in dem die Reisenden dem Unerwarteten, dem Nicht-Zuordenbaren, täglich begegnen. In der buddhistischen Meditationstechnik Shamata liegt die Kraft zu fokussieren, in der Gegenwart zu leben. Solcherart Art zu reisen, zu wandern und den Menschen zu begegnen ist für den Belgier Leopold auch ein Katalysator für eine Entwicklung auf der Suche nach sich selbst. Diese Praxis gibt uns auch eine klarere Wahrnehmung der Gesellschaft, in der wir leben.

Sprache:

Englisch

Dauer:

22 min

Jahr:

2022

Regie:

Leopold Le Grelle

 

Donnerstag 16.11., Schubertkino Saal 3, 20:00 Uhr